Senf sollte man immer trocken und kühl aufbewahren. Angetrockneten Senf mit etwas Essig und Zucker verrühren, dann bekommt der Senf wieder seine ursprüngliche Konsistenz zurück.

Von Holger

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.