Wenn man Klöße selber macht und nicht die in einem Beutel verwendet, dann geht dass Formen der Klöße leichter, wenn man sich die Hände vorher richtig gut nass macht. Das Waschen der Hände sollte je eh vorher erfolgen! Durch die nassen Hände lassen sich die Klöße leichter formen, sie werden schön glatt, der der Teig nicht mehr so an den Händen kleben bleibt.

 

Klöße mit Eisportionierer formen

Um schöne Klöße zu bekommen, kann man auch einen Eisportionierer verwenden, mit dem man ansonsten Eiskugeln macht. Hiermit lassen sich fast immer gleichgroße Klöße formen, es geht schneller und einfacher. Den Eisportionierer vorher und während des Formens in kaltes Wasser halten, damit der Teig nicht so klebt.

Von Holger