Fleischbrühe

– die Knochen in heißem Fett scharf anbraten

– noch herzhafter wird sie, wenn man eine angeröstete und halbierte Zwiebel mit hinzu gibt

– zum Klären von Fleischbrühe etwas rohes Rinderhack beigeben, dieses bindet die Schwebstoffe
 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.