Welchen Standort für die Satellitenschüssel sollte man zum Empfang über Satellit wählenIm Endeffekt gibt es keinen richtigen Standort für eine Satellitenschüssel! Es gibt nur einen geeigneten oder einen besser geeigneten Standort für die Satellitenschüssel! Der Empfang über eine Satellitenschüssel ist von den verschiedensten Dingen abhängig.

So kann zum Beispiel schlechtes Wetter den Empfang erheblich beeinflussen. Auch Bäume, deren Äste und Blätter oder Dächer von Häusern können den Empfang stark beeinflussen. Daher sollte man einen Standort wählen, von dem man aus ohne irgendwelche Hindernisse zu sehen, den Himmel sehen kann. Schon das kleinste Hindernis kann später den Empfang stark beeinflussen. Auch sollte man besonders bei darauf achten, dass bei stärkerem Wind die Äste in die Empfangsrichtung geweht werden können.

Da ja auch das Wetter immer einen erheblichen Beitrag zum Empfang über Satellit beiträgt, sollte der Standort so gewählt werden, dass die Satellitenschüssel nicht so stark den Wetterverhältnissen ausgesetzt ist. Wind kann die Satellitenschüssel beziehungsweise die Halterung der Satellitenschüssel zum Wanken bringen und das Bild wird ab und zu schlechter. Regen kann durch den Wind auf die Satellitenschüssel oder auf das LNB geweht werden und so den Empfang erheblich beeinflussen. Daher sollte man, wenn möglich, die Satellitenschüssel an einen Wettergeschützten Standort anbringen.

Von Holger

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.