Damit Gefrierschränke und Gefriertruhen nicht unnötig Strom verbrauchen, sollten diese immer der Größe eines Haushaltes beziehungsweise der Anzahl der in einem Haushalt lebenden Personen entsprechen. In den meisten Fällen ist es so, dass zu große Gefrierschränke, Gefriertruhen oder Kühltruhen in Gebrauch sind. 

Darf der Gefrierschrank oder die Gefriertruhe auch etwas kleiner sein?

Für einen Einpersonenhaushalt benötigt man nicht unbedingt gleich einen Gefrierschrank oder eine große Gefriertruhe. In vielen Fällen reicht dann ein Gefrierfach oder ein kleiner Gefrierschrank. Daher sollte man, um unnötigen Stromverbrauch zu verhindern, auf kleinere Geräte umsteigen. Je größer in der Regel das Gerät ist, desto höher auch der Stromverbrauch. 

Das Größenverhältnis zur Einlagerung

Besonders viel Strom wird unnütz verbraucht, wenn man große Geräte nicht richtig auslastet. Sind solche Gefrierschränke oder Gefriertruhen nur zu einem drittel oder zur hälfte Gefüllt, so ist das Gerät nicht richtig ausgelastet und es wird unnütz Strom verbraucht, um den freien Raum kühl zu halten.

Von Holger

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.