Es gibt sicherlich die verschiedensten Arten, einen Raum aufzulockern und wohnlicher erscheinen zu lassen. Wer jedoch seinem Raum mehr Tiefe und Weitläufigkeit verpassen möchte, der sollte einen Spiegel aufhängen. 

Besonders bei kleinen Räumen kann ein Spiegel Wunder bewirken

Bereits ein kleiner Spiegel kann bei kleinen Räumen schon vieles bewirken. Wenn man jedoch einen großen Spiegel aufhängt, so erhält der Raum ein wahres Tiefenwunder. Sieht man in den Spiegel hinein, so erhält man optisch gleich einige Meter mehr an Raum. Mehrere kleine Spiegel im Raum verteilt erreichen vielleicht nicht die gleiche Wirkung wie ein großer Spiegel, lockern dennoch die Räumlichkeit auf. Dabei kann man die verschiedenen Spiegel harmonisch auf einander abstimmen. Vielleicht sollen alle Spiegel ja den gleichen Rahmen haben oder sind unterschiedliche Rahmen doch besser. Ganz so, wie es jedem Gefällt. Auch sind die verschiedenen Formen eines Spiegels von Bedeutung. Einfache und Eckige Spiegel sind nicht gerade für jeden etwas. Hier eignen sich vielleicht besser doch runde Spiegel oder ovale Spiegel.

Wenn man Spiegel in einem Raum gegenüber aufhängt, so wird die Wirkung der Spiegel nochmals angehoben, da diese immer wieder das Bild des einen Spiegels wiedergeben und somit den Raum noch größer erscheinen lassen. Man sieht, mit Spiegeln kann man tolle Wohneffekte und Wohnideen erreichen. 

Dekore für Spiegel

Um die Wirkung von Spiegeln zu erhöhen, bedarf es nicht immer eines teuren Rahmens. Man kann auch einen Spiegel etwas auflockern, in dem man zum Beispiel seitlich am Spiegel eine kleine Hängepflanze anhängt.
Eine weitere Möglichkeit ist es, wenn man sich aus dem Baumarkt zum Beispiel eine Dekorfolie holt und diese in verschiedene Formen schneidet. Im Anschluss kann man dann den Spiegel damit verzieren.

Von Holger

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.