Wem die Remoulade zu dünn ist, der kann ein zerdrücktes und hartgekochtes Eigelb unterziehen oder aber ein ganzes hartgekochtes und kleingehacktes Ei.
 

Von Holger