Wer das Regenwasser in Regentonnen aus Kunststoff sammelt, der sollte im Herbst daran denken, dass die kalten Jahreszeiten vor der Haustüre stehen. Das Wasser in der Regentonne kann so leicht bei Minusgraden gefrieren und die Regentonne durch das gefrorene Eis beschädigen. 

Daher sollte man zu den kalten Jahreszeiten das Regenwasser aus den Regentonnen ablassen und diese somit Winterfest machen. Sicherlich sollte man auch dafür sorgen, dass nicht nachträglich Regenwasser wieder in die Regentonne gelangen kann. Erst im Frühjahr, wenn man sicher sein kann, dass es nicht mehr friert, sollte man die Regentonne wieder zum sammeln von Regenwasser vorbereiten. 

Wenn man das Regenwasser aus der Regentonne nicht ablassen möchte

Eine weitere Möglichkeit eine Regentonne auf den Winter vorzubereiten ist es, wenn man eine kleine Styroporplatte oder ein kleines Brett auf das Wasser legt. Durch die Styroporplatte oder durch das Brett werden dann die Spannung aufgenommen und nicht so stark auf die Kunststoffwände der Regentonne übertragen. Dadurch werden Spannungsrisse vermieden und man muss nicht das Wasser ablassen.

Von Holger