Wenn man Holzböden, wie Holzbohlen oder Verlegeplatten aus Holz, auf eine Balkendecke verlegt, werden diese häufig genagelt. Mit der Zeit lösen sich jedoch die Nägel ein wenig und der Boden wird weicher, die Platten können anfangen zu quietschen und man hat das Gefühl, dass der Tritt nicht mehr so fest ist. Das kann man jedoch verhindern, wenn man anstatt zu Nageln, die Holzbohlen oder die Verlegeplatten mit den Balken verschraubt. Da sich die Schrauben nicht lösen, bleibt der Tritt für lange Zeit fest und die Platten quietschen auch nicht.

Von Holger