Beifuß nach dem Kochen entfernen, da das Gewürz beim daraufbeissen bitter schmecken kann.

 

Beifuß läßt sich sehr gut bei fetten Gerichten und Fleichgerichten benutzen.

 

Beifuß unterstützt und regt die Verdauung an, die die enthaltenen Bitterstoffe die Produktion von Gallenflüssigkeit und Magenflüssigkeit anregt.

Von Holger

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.