Wer kennt das nicht? Fast alle Computernutzer kennen es! Man sitzt gerade gemütlich vor dem Computer und ist in seine Arbeit oder in seinem Spiel vertieft. Plötzlich klingelt das Telefon! Wer das wohl wieder sein könnte? Bei Freunden, Bekannten und Verwandten kann man ja gerade noch ein Auge zudrücken, was aber, wenn es wieder einmal ein lästiger Spananruf ist!? 

ISDN-Monitor Moony - Überwachung der eingehenden AnrufeAbhilfe schafft ein Anrufmonitor

Ein Anrufmonitor zeigt die Telefonnummer des Anrufers in einem kleinen Fenster auf dem Monitor an. So kann man direkt erkennen, wer anruft und man kann entsprechend reagieren. Bei Freunden, Bekannten und Verwandten hebt man natürlich ab. Nicht bekannte Rufnummern und Anrufer kann mit ruhigem Gewissen ignorieren, frei nach dem Motto: Wenn es wichtig ist, ruft die Person schon wieder an.

 

Ein Anrufmonitor funktioniert bei analogen- und ISDN – Anschlüssen

Anrufmonitore funktionieren bei fast jedem Telefonanschluss. Voraussetzung ist, dass man einen digitalen Telefonanschluss hat, der Telefonnummern übermitteln kann. 

Eine weitere Voraussetzung ist der Anschluss des Computers

Damit ein Anrufmonitor gut und richtig funktioniert, muss der Computer mit dem Telefonnetz verbunden sein, also an einer Telefondose über ein Modem oder über eine ISDN-Karte. Bei einer ISDN-Karte sollte weiterhin ein geeigneter Treiber installiert sein. 

Beim Kauf oder downloaden eines ISDN-Monitors sollte man darauf achten, ob dieser nur für ISDN oder für analoge Anschlüsse geeignet ist.  

Von Holger