Viel Wasser trinken ist gesund

Leere Wasserflasche - Am Tag sollte man ausreichend Wasser zu sich nehmen, damit es dem Körper besser gehtZum allgemeinen Wohlbefinden und um gesund zu bleiben, gehört auch eine ausreichende Versorgung des Körpers mit Flüssigkeit. Am besten ist es, wenn man zwischen 2 und 3 Liter Flüssigkeit pro Tag aufnimmt. Dabei sollte man bevorzugt auf Wasser setzen, welches nicht mit Kohlensäure oder nur mit einem geringen Anteil an Kohlensäure versetzt ist. 

Wasser unterstützt den Stoffwechsel des Körpers

Wasser unterstützt den Körper beim Stoffwechsel, beim Abtransport von Stoffwechselgiften und ist bei der Versorgung der einzelnen Zellen mit Nährstoffen und Sauerstoff unabdingbar. Auch ist Wasser bei der Regelung des Temperaturhaushaltes von Wichtigkeit. Gerade an warmen oder heißen Sommertagen benötigt unser Körper mehr Wasser als an kalten Wintertagen, da über die Schweißabgabe der Körper mehr an Wasser verliert. 

Auch unser Gehirn benötigt Wasser

Auch ist Wasser für das Gehirn, die Gehirnfunktionen und der körperlichen und geistigen Fitness von Bedeutung. Ein zu geringer Wasserhaushalt kann zu Leistungseinbussen des Gehirns führen und somit unser Denkvermögen beeinflussen. Wer viel trinkt, bleibt somit länger geistig fitt und kann auch Stresssituationen besser verkraften, als wenn der Körper dehydriert ist. 

Mit Wasser geht es der Haut besser

Ein zu geringer Wasserhaushalt unseres Körpers macht sich auch an der Haut sichtbar. Durch zu wenig Wasser im Körper kann die Haut kleine Falten werfen und sieht in der Regel etwas fahler aus. Haut, die mit ausreichend Wasser versorgt wird, ist zumeist schön straff und zeigt eine gesunde Färbung, da hier ja auch die Zellen ausreichend mit Nährstoffen, Sauerstoff und Flüssigkeit versorgt werden.

An heißen Tagen und bei sportlichen Aktivitäten

Man sollte viel Flüssigkeit trinken, wenn ma Sport treibt. - Trinkende FrauMan sollte auch daran denken, dass sich der Wasserhaushalt an heißen Tagen, während und nach sportlichen Aktivitäten ein wenig verändern kann. An heißen Tagen verliert man viel Flüssigkeit durch das Schwitzen, dass man nur durch die Aufnahme von Flüssigkeiten auch wieder ausgleichen kann. Das gilt natürlich auch für sportliche Aktivitäten. Besonders bei sehr schweißtreibenden Aktivitäten kann man eine hohe Menge an Flüssigkeit verlieren. Treibt man auch noch Sport an besonders heißen Tagen, so erhöht sich der Flüssigkeitsverlust nochmals.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.