Zusätzliche Werkzeuge – Was in keinem Haushalt fehlen sollte

Bei unserem vorherigen Tipp haben wir bereits ja schon einige Werkzeuge aufgezählt, die eigentlich in keinem Haushalt fehlen sollten. Nun noch einige Werkzeuge, die man zusätzlich kaufen kann, damit die Werkzeugsammlung ein wenig aufgebessert wird und man noch mehr selber machen kann.

 

Eine kleine Bohrmaschine

Eine Bohrmaschine ist eigentlich schon fast Pflicht! Mit dieser lassen sich schließlich Löcher in die Wand bohren, die man benötigt, um Lampen, Schränke und andere Gegenstände aufzuhängen.

 

Ein Satz Bohrer

Wenn man sich eine Bohrmaschine angeschafft hat oder anschaffen möchte, dann sollte man sich auch Bohrer zulegen. Vorwiegend dürften wohl Steinbohrer zum Einsatz kommen. Daher sollte man sich schon einmal Steinbohrer kaufen. In seltenen Fällen benötigt man jedoch auch Bohrer, die für Holz oder Eisen gedacht sind. Wer also möchte, der sollte sich jeweils einen Satz Eisenbohrer und Holzbohrer besorgen.

 

Eine Säge oder Stichsäge

Ab und an kann es auch schon vorkommen, dass in einem Haushalt gesägt werden muss. Zumeist ist das der Fall, wenn man Panelen oder Laminat verlegen möchte. Hier müssen diese auf die richtigen Längen geschnitten werden, was dann den Einsatz einer Säge mit sich bringt. Bei solchen Arbeiten kann eine Stichsäge ein wahrer Helfer sein und viel Zeit ersparen. Auch eignet sich ein Stichsäge zum Aussägen einer Arbeitsplatte für die Küche, wenn man eine Spüle einbauen möchte.

 

Eine Wasserwaage

Beim Aufhängen von Schränken, Spiegeln, Bildern oder ähnlichem ist es zumeist schöner anzusehen, wenn diese in der Waage hängen. Dabei ist einer Wasserwaage behilflich. Mit dieser lassen sich die Bohrlöcher zum Beispiel sauber und gerade an die Wand zeichnen.

 

Schleifpapier

Um eckige und ausgefranste Kanten glatt zu bekommen, nimmt man verschiedene Körnungen von Schleifpapier. In der Regel reichen jeweils ein Stapel Schleifpapier mit einer 80er und einer 120er Körnung.

 

Leichter schleifen mit einem Schwingschleifer

Wenn es viel zu schleifen und zu glätten gibt, dann ist ein Schwingschleifer der richtige Helfer. Mit diesem lassen sich schnell und einfach die verschiedensten Materialien schon glatt schleifen.

 

Klebebänder

In einem Haushalt sollten auch verschiedene Arten von Klebebändern nicht fehlen. Hierzu gehören zum Beispiel das Isolierband, dass zum isolieren von Kabeln dient, oder Malerband, dass zum Abkleben von Wänden, Fußleisten, Deckenleisten, Holzrahmen und so weiter benötigt wird.

 

Werkzeuge für Maler- und Tapezierarbeiten

Auch hier gibt es einiges, das man für den Haushalt haben sollte. Pinsel in verschiedenen Längen und Stärken, kleine Farbtöpfe für die Farbe, Spachteln, Messer, eine lange Schere. Das waren nur einige. Je nach Bedarf variieren die benötigten Werkzeuge. Alle benötigt man natürlich nicht. Aber einige davon sollten es schon sein.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.