Verrostete Schrauben wieder losbekommen und rausbekommen

Wenn Schrauben einmal so richtig verrostet sind und fest sitzen, dann bekommt man die Schrauben nur schwer wieder herausgedreht. Leichter geht es da schon, wenn man die Schrauben vorher mit etwas Öl besprüht und dieses gut einziehen läst. Das Öl benötigt eine gewisse Zeitspanne, bis es sich entlang der Schraube verteilen kann. Also lieber einige Minuten warten, bevor man den Versuch unternimmt, die Schraube heraus zu drehen.

 

Auch sollte man nie versuchen, die Schraube mit grober Gewalt zu drehen, da man diese dabei zumeist mehr beschädigt und so kaum einen Nutzen davon hat. Man kann die Schraube zumeist besser rausbekommen, wenn man das Ganze mit Gefühl angeht. Auch sollte natürlich das passende Werkzeug dazu verwendet werden. Mit einer Zange dreht man eher die Schraube rund und man hat später kein Pack an mehr. Daher lieber, je nach Schraube, auf Schraubendreher oder Schraubenschlüssel zurückgreifen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.