Stromsparen mit der Waschmaschine

Das Waschmaschinen einiges an Strom verbrauchen, muss man wohl keinem sagen. Auch wenn die Hersteller mittlerweile Maschinen auf den Markt bringen, die wesentlich weniger Strom verbrauchen, als ältere Geräte, kann man dennoch mit den Waschmaschinen Strom sparen.

Der Anschluss der Waschmaschine an den Warmwasserkreislauf spart Strom

In den meisten Fällen schließt man die Waschmaschine an das Kaltwassersystem vom Haushalt an. Die Waschmaschine benötigt dann viel Strom, um das Wasser auf die richtige Temperatur zu bringen. Bei 30 Grad – Wäschen ist das vielleicht noch nicht soviel, bei 45 oder sogar 60 Grad – Wäschen steigt der Stromverbrauch jedoch stark an. 

Schließt man nun die Waschmaschine an den Warmwasserkreislauf des Hauses an, so kann die Waschmaschine das warme oder heiße Wasser aus der Leitung beziehen und benötigt dann nicht mehr soviel Strom, um das Wasser zu erwärmen. Die benötigtet Energie vom Heizsystem zur Wassererwärmung ist da meist billiger als der benötigte Strom selber.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.