Wenn der Ordner dllcache von Windows XP oder 2000 beschädigt ist

Unter Umständen kann es passieren, dass der Ordner dllcache von Windows XP oder Windows 2000 beschädigt wird. Sicherlich kann es auch vorkommen, dass man aus Versehen diesen Ordnern oder dessen Inhalt löscht. Ist das einmal der Fall, so kann Windows diesen Ordnern nicht mehr richtig verwenden und es kann eventuell zu Problemen führen. Ist das einmal der Fall, so bringt Windows XP beziehungsweise Windows 2000 eigene Boardmittel mit, um den Ordner dllcache wieder zu reparieren.

Zur Info: Der Ordner dllcache befindet sich im Windows Verzeichnis im Ordner system32. Wer also seine Windows Installation zum Beispiel auf der Partition C: liegen hat, für den würde der Pfad so aussehen: C:Windowssystem32dllcache

So repariert man den Ordner dllcache unter Windowssystem32dllcache

Um den Ordner beziehungsweise den Inhalt des Ordners dllcache mit den Boardmitteln von Windows XP oder Windows 2000 zu reparieren, muss man als erstes die Konsole oder die Eingabeaufforderung aufrufen. Dazu klickt man auf die Schaltfläche Start und anschließend auf Ausführen. In dem Feld gibt man nun folgendes ein:

sfc /scannow

Nun noch die Entertaste drücken und Windows beginnt damit, den Inhalt des Ordners zu überprüfen und wieder herzustellen. Dazu benötigt man gegebenenfalls die Windows XP CD.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.