Wenn der Honig im Glas hart geworden ist

Manchmal kommt es vor, dass man sich ein Glas Honig gekauft hat, weil man gerade darauf Lust hatte. Man Isst vielleicht eine oder zwei Scheibenbrot damit und anschließend steht das Glas Honig für eine längere Zeit im Schrank. Nach einer längeren Lagerungszeit kann es vorkommen, dass dieser hart wird und sich die verschiedenen Inhaltsstoffe am Boden des Glases festsetzen. 

Nun muss man aber nicht das Glas Honig direkt wegwerfen! Man kann den Honig mit einem kleinen Tipp leicht wieder flüssig bekommen. Dazu stellt man das Glas für etwa eine halbe Stunde in warmen bis heißen Wasser. Der Honig verflüssigt sich wieder und man kann anschließend den Honig mit einem Löffel leicht verrühren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.