Ordner Dokumente im Startmenü von Windows XP kürzer gestallten

Windows XP führt unter dem Starmenü einen Ordner, in dem die zuletzt geöffneten Dateien angezeigt werden. Je nach Anzahl der zuletzt geöffneten Dateien kann so die Anzeige schnell Anwachsen und recht unübersichtlich werden. Wer das nicht mag, der kann durch einen zusätzlichen Wert in der Registrierungsdatei von Windows XP bestimmen, wie viele der zu letzt geöffneten Dateien angezeigt werden sollen. 

Der Wert für die Dokumente in der Registry

Als erstes muss man den Registrierungseditor von Windows XP starten. Dazu klickt man auf START Ausführen und gibt in dem Feld regedit ein. Nun die Enter-Taste drücken und der Registrierungseditor von Windows XP wird gestartet. 

Ist der Registrierungseditor geöffnet, so navigiert man in der linken Fensterhälfte zu dem Eintrag HKEY_CURRENT_USERSoftwareMicrosoftWindowsCurrentVersionPoliciesExplorer

In der rechten Fensterhälfte klickt man nun mit der rechten Maustaste hinein und wählt aus dem Kontextmenü den Eintrag Neu Dword-Wert aus, welcher den Namen MaxRecentDocs erhält. Um den neu erstellten Wert nun zu bearbeiten, klickt man doppelt auf diesen Wert. Nun hat man die Möglichkeit, einen entsprechenden Wert einzugeben. Hier sollte man eintragen, wie viele der zuletzt geöffneten Dokumente angezeigt werden sollen. Möchte man nur 5 zuletzt geöffnete Dateien angezeigt bekommen, so trägt man hier auch den Wert 5 ein. 

Nachdem man den Registrierungseditor geschlossen hat, muss man noch den Computer einmal neu starten, damit der neu erstellte Wert auch richtig vom Betriebssystem übernommen werden kann.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.