Keine Umkleide in der Nähe des Swimmingpools

Wenn man einen eigenen Swimmingpool hat, dann zieht man sich in der Regel in der Wohnung beziehungsweise im Haus um und geht dann erst den Swimmingpool. Was aber, wenn man zum Beispiel Gäste hat? Sicherlich können die sich auch in einem Raum, wie zum Beispiel dem Badezimmer, im Haus umziehen. Was aber, wenn man keine passende Gelegenheit der umkleide Möglichkeit hat? Praktischer wäre es daher, wenn man direkt eine Umkleidemöglichkeit im Garten hätte. Dazu muss man sich nun jedoch nicht eine eigene Kabine im Garten bauen, sondern man kann auf fertige Produkte zurückgreifen.

Abhilfe schaffen Umkleidezelte oder Duschzelte für den Garten

Wenn man keine Gelegenheit einer Umkleide hat, kann man sich zum Beispiel aus dem Internet oder dem Fachhandel ein Zelt als Umkleide besorgen. Mittlerweile gibt es Umkleidezelte oder auch Duschzelte zu kaufen. Darin können sich auch die eingeladenen Badegäste bequem umziehen oder duschen, wenn man in diesem Duschzelt oder Umkleidezelt noch eine Gartendusche hineingestellt hat.

Was ursprünglich nur für den Campingbereich gedacht war, findet nun auch Einzug in den Garten. Duschzelte und Umkleidezelte bekommt man in den verschiedensten Farben und aus den verschiedensten Materialien. Die meisten dieser Zelte jedoch lassen sich relativ leicht aufbauen. Durch ein Gestänge aus Metall oder aus Glasfaserstäben können diese häufig unproblematisch und somit auch schnell aufgebaut werden. Nach Gebrauch als Dusche sollte man diese jedoch gut trocknen und dann erst verstauen, damit der Stoff des Zeltes nicht Schimmeln oder Stoffflecken ansetzen kann.  

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.