BIOS – Inhalte ausdrucken bzw. drucken

Manchmal ist es vonnöten, dass man sich die Einstellungen vom BIOS (Basic Input Output System) vom Computer genau merkt. Besonders dann ist es von Wichtigkeit, wenn man Änderungen vornimmt, um zum Beispiel den Computer schneller oder stabiler zu bekommen.

Damit man nun nicht aber alle BIOS Einstellungen per Hand abschreiben muss, braucht man einfach nur die Drucktaste beziehungsweise die Taste Drucken auf der Tastatur zu drücken. Damit wird die gerade aktuell angezeigte Seite des BIOS auf dem Drucker ausgegeben und ausgedruckt. So hat man gleich alle wichtigen Einstellungen bei der Hand, falls doch mal etwas schief läuft.

Bei USB-Druckern kann es unter Umständen nicht funktionieren, da die Treiber für den Drucker erst beim laden das Betriebssystems richtig eingebunden werden. In diesen Fall muss man dann wieder auf die alte Technik zurückgreifen. Jedoch gibt es einige Mainboards, die einen Standardtreiber für den Drucker verwenden können und dann ebenfalls auf einen USB-Drucker drucken können.

Man sollte auch beachten, dass der Ausdruck der BIOS-Einstellungen unter Umständen in Farbe geschehen kann. Also sollte man für ausreichend Farbe und Druckerpatronen sorgen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.