Automatisch mit Nein bestätigen beim kopieren von Dateien

Kopiert man Dateien, wie Bilder, Textdateien, Musikstücke oder sonstige Dateien, in ein Verzeichnis und diese Dateien sind namentlich bereits vorhanden, wird man von Windows gefragt, was mit den neu zu erstellenden Dateien passieren soll. Dabei erscheint ein Fenster mit einer Abfrage, ob man die existierende Datei xy mit der Datei xy ersetzen möchte. Zur Auswahl stehen dann die Schaltflächen, Ja, Ja alle, Nein und Abbrechen. Möchte man nun eine bestimmte Datei ersetzen lassen, so klickt man auf Ja. Möchte man alle Dateien ersetzen lassen, so klickt man auf Ja alle. Möchte man eine Datei nicht ersetzen lassen, so klickt man auf Nein. Aber, eine Möglichkeit, alle Dateien nicht ersetzen zu lassen, gibt es nicht laut Schaltfläche. 

Jedoch kann man sich in einem solchen Fall mit einem Trick behelfen. Hält man die Umschalttaste (für Groß und Kleinschreibung) während des Klicks auf Nein gedrückt, so werden alle Dateien mit dem gleichen Namen vom Betriebssystem nicht ersetzt und der Kopiervorgang nimmt deutlich an Geschwindigkeit zu, da nur noch die nicht vorhandenen Dateien in das Verzeichnis kopiert werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.